16. LANGE NACHT DER CHÖRE – ABSAGE

Leider, leider müssen wir auch in diesem Jahr 2021 die Lange Nacht der Chöre absagen.

Unser Plan, die Veranstaltung ins Internet zu verlegen und ein digitales Chorfestival zu veranstalten, ist auf sehr wenig Resonanz gestoßen. Die Anzahl der Anmeldungen ist so klein, dass wir einen Konzertabend, der dem Namen „Lange Nacht“ auch nur einigermaßen gerecht werden würde, nicht realisieren können.

Zudem verspüren wir bei den potentiellen Zuschauern nach anderthalb Jahren Corona eine wachsende Unlust auf digitale Angebote – schließlich gibt es wieder erste Live-Konzerte, wenn auch kaum vom Chören.

So haben wir jetzt zum Ende der Sommerferien schweren Herzens die Entscheidung getroffen, die 16. Lange Nacht der Chöre erneut aufs kommende Jahr zu verschieben – in der Hoffnung, dass bis dahin alles wieder ganz anders und völlig normal sein wird. Der geplante Termin ist jetzt Samstag, der 3. September 2022.

LANGE NACHT DER CHÖRE 2020 – ABSAGE!

Liebe Musikfreunde, wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber schließlich blieb uns keine andere Wahl: Wir müssen die Lange Nacht der Chöre in diesem Jahr leider absagen. Auch wenn größere Veranstaltungen im September eventuell wieder möglich sein werden, bleibt die besondere Risikosituation des Chorsingens bestehen. Zudem gelten Hygiene- und Abstandsregelungen, die wir in der Reformationskirche nicht einhalten können. Keinesfalls wollen wir Sängerinnen und Sänger sowie das Publikum einer Gesundheitsgefahr aussetzen.

So bleibt uns nur die Möglichkeit, die 16. Lange Nacht der Chöre ins nächste Jahr zu verschieben. Der Termin wird voraussichtlich Samstag, der 04. September 2021 sein. Die für 2020 eingegangenen Anmeldungen übernehmen wir ins kommende Jahr; Sie müssen sich also nicht erneut anmelden. Wir werden rechtzeitig abfragen, ob Sie und Ihr Ensemble zum neuen Termin sing- und spielfähig sind. Wir hoffen mit Ihnen, dass sich die Corona-Zahlen in Berlin bald stabilisieren, und dass nach den Sommerferien das Chorsingen und eine regelmäßige Probenarbeit langsam wieder aufgenommen werden können.

Genießen Sie den Sommer und bleiben Sie gesund!
Mit herzlichen Grüßen Norbert Carius und Sabine Hallmann

ZUM 5. SEPTEMBER 2020

Samstag 05. September 2020 – Heute wäre… …der Abend, an dem sich wieder hunderte SängerInnen und weit mehr als 1.000 ZuhörerInnen in der Reformationskirche zur Langen Nacht der Chöre 2020 versammelt hätten. Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Angesichts der andauernden Gefährdung insbesondere durch das Singen war unsere Entscheidung, die Lange Nacht der Chöre in diesem Jahr abzusagen, richtig und leider unvermeidlich. Die Cantorei der Reformationskirche hat das Singen auch in Corona-Zeiten nicht aufgegeben. Ab März haben wir virtuell mit Zoom übers Internet geprobt, seit einigen Wochen haben wir – vorsichtig, in begrenzter Besetzung und mit Sicherheitsabstand – die Präsenzproben wieder aufgenommen. Wann es wieder Konzerte geben kann, wissen wir nicht. Aber wir hoffen sehr, dass wir die 17. Lange Nacht der Chöre im kommenden Jahr, am 04. September 2021, nachholen können. Ihre Anmeldungen werden wir ins nächste Jahr übernehmen. Bleiben Sie gesund und erhalten Sie sich auch in schwierigen Zeiten die Freude am Singen! Mit herzlichen Grüßen Norbert Carius und Sabine Hallmann Lange Nacht der Chöre Cantorei der Reformationskirche Berlin-Moabit