CHOR / LEITUNG

Unser Chor stellt sich vor

Die Cantorei der Reformationskirche besteht aus ca. 60 Sängerinnen und Sängern. Sie konzertiert zweimal jährlich meist mit Werken aus der geistlichen Chorliteratur vom Barock bis zur Moderne. Als einer der Gemeindechöre der evangelischen Kirchengemeinde Tiergarten ist sie regelmäßig an der Gestaltung von Gottesdiensten beteiligt.

Zweimal im Jahr organisiert die Cantorei Probenwochenenden, bei denen die Konzertprogramme intensiv einstudiert werden, aber auch viel Zeit zum Kennenlernen, Feiern und für gute Gespräche bleibt. Alle zwei Jahre unternimmt der Chor eine mehrtägige Tournee an die Ostsee.Foto der Cantorei vor dem Sommerkonzert 2019 © Ilka Forst

Die Cantorei vor ihrem Sommerkonzert 2019, Foto: Ilka Forst

Seit 2005 organisiert die Cantorei jeweils im Herbst zum Beginn der Konzertsaison die Lange Nacht der Chöre. Die Leitung hat Johannes Stolte, Chorassistent und Korrepetitor ist Philip Lawton und unser Stimmbildner ist Wilko Reinhold.

Mitsingen

Gemeinsames Singen macht Spaß!

Solltest du auf der Suche nach einem Chor in Berlin sein und außerdem Sopran, Tenor oder Bass singen, dann komm‘ zu einer Schnupperprobe bei uns vorbei. In der Stimmgruppe Alt nehmen wir zur Zeit leider keine neuen Mitsängerinnen auf.

Bitte melde dich vorher bei unserem Chorleiter Johannes an: leitung@cantorei.de

Chorerfahrung und elementare Notenkenntnisse sind erwünscht, aber keine Voraussetzung. Nachdem du ein paar mal mit uns geprobt hast, entscheidet Johannes nach einem kurzen Vorsingen über deine Aufnahme in den Chor.

Derzeit kostet die Mitgliedschaft im Chor monatlich:

  •  8,00 € (Wenigverdienende)
  • 17,00 € (normal)
  • 22,00 € (Solidarbeitrag).

Auch projektweise Teilnahme ist möglich, nach Rücksprache mit dem Chorleiter.

Probenort

Wir proben:

Donnerstags, von 19:00 – 21:30 Uhr, (mit kurzer Pause)
im Chorsaal der Reformationskirche
Wiclefstraße 32, 10551 Berlin-Moabit

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahnhof Beusselstrasse, Busse 106,123 und TXL

… und nach der Probe?

Neben den musikalischen Aktivitäten pflegt die Cantorei auch die Geselligkeit. Wer Lust hat, geht nach der Probe auf ein Glas Wein oder Bier in ein nahe liegendes Lokal. Nach den Konzerten wird gerne gemeinsam gefeiert.

Bei der Planung von Konzerten und anderen Aktivitäten darf und sollte jedes Chormitglied mitbestimmen. Deshalb werden regelmäßig sogenannte Planungsrunden abgehalten.

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/search/top/?q=refo-cantorei%20berlin-moabit

Freizeitaktivitaeten der Cantorei

Freizeitaktivitäten der Cantorei

Leitung: Johannes Stolte

Johannes Stolte geht einer vielseitigen Beschäftigung als Dirigent, Pädagoge und Organist nach. Seit 2014 ist er künstlerischer Leiter der Cantorei der Reformationskirche Berlin-Moabit, darüber hinaus Dozent für Chorleitung an der Universität der Künste Berlin und Leiter des Kapellchores des Staats- und Domchores Berlin.

Er studierte Evangelische Kirchenmusik an der Universität der Künste Berlin, wo er Unterricht u.a. bei Kai-Uwe Jirka und Frank Markowitsch (Chorleitung), Paolo Crivellaro (Orgelliteraturspiel), Jochen Großmann (Gesang) und Björn Lehmann (Klavier) erhielt. Zur prägenden Erfahrung wurde ein Erasmus-Semester in Tallinn / Estland bei Tõnu Kaljuste (Chorleitung). Seit 2015 ist er Stipendiat im Dirigentenforum des Deutschen Musikrates.

Foto Chorleiter Johannes Stolte

Chorleiter Johannes Stolte

Johannes Stolte arbeitete mit Chören wie der Potsdamer Kantorei, der MarienKantorei und dem neuen chor berlin zusammen. Er nahm an Kursen unter Leitung von Simon Halsey, Gijs Leenaars, Frieder Bernius, Stefan Parkman, Jörn Hinnerk Andresen und Jörg-Peter Weigle teil und dirigierte in diesem Rahmen u.a. den Rundfunkchor Berlin, den Kammerchor Stuttgart, den Staatsopernchor Dresden und den NDR-Chor.

www.johannes-stolte.de

Chorassistent und Korrepetitor: Philip Lawton

Korrepetitor Philip Lawton

Seit April 2015 unterstützt Philip Lawton, unser Chorassistent und Korrepetitor, die Cantorei in den Proben und begleitet sie gelegentlich bei Auftritten.

Philip Lawton ist ein in Großbritannien geborener Komponist, der seit 2012 in Berlin lebt und arbeitet.
In London hat er Komposition mit Roger Redgate  studiert und in 2013 den London Sinfonietta „R.S.V.P.“ Wettbewerb gewonnen.

Er ist auch tätig als Chorleiter, Korrepetitor, Arrangeur und Kopist.

www.philiplawton.wordpress.com

Stimmbildung: Wilko Reinhold

Eine wichtige Rolle spielt bei der Cantorei die chorische Stimmbildung – während des intensiven Einsingens sowie im Probenverlauf. Außerdem gibt es bei uns auch Stimmbildung in Einzel- und Kleingruppen, parallel zu den Chorproben. So haben alle Sänger und Sängerinnen die Möglichkeit, individuelle Fragen zu ihrer Stimme und Gesangstechnik zu klären.
Wilko Reinhold Stimmbildner

Seit 2015 ist Wilko Reinhold in der Cantorei der Reformationskirche Berlin-Moabit tätig.
Er ist klassischer Sänger (Bariton), Gesangspädagoge und Chorischer Stimmbildner.

2017 absolvierte er ein Masterstudium in Musik (Studienrat) an der Universität der Künste Berlin und in Französisch an der Humboldt-Universität zu Berlin.

2018 schloss er ein Bachelorstudium in Gesang und Gesangspädagogik (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung) bei Dr. Barbara Hoos de Jokisch ab.

Seit 2018 ist er sowohl Referent für Stimmbildung bei der Rothenfelser Chorwoche als auch Lehrbeauftragter im Fach Gesang an der Universität der Künste Berlin.

www.reinhold-gesang.de


Informationen über unseren Verein: „Förderkreis Kirchenmusik an der Reformationskirche Moabit e.V.“Freizeit Cantorei
Weitere Informationen zur Geschichte der Cantorei

Kommentare sind geschlossen